Schlagwort-Archive: Runder Tisch Lankwitz – Südende

7. Kiezfest im Rosengarten

20150530_154317Es ist wieder soweit! Das Kiezfest im Rosengarten steht vor der Tür. Die Anmeldungen laufen auf Hochtouren, aber noch sind Plätze frei. Wenn Sie sich als Institution, Gewerbe oder Künstler anmelden möchten dann können Sie das gerne tun mit dem unten verlinkten Anmeldeformular.

Was wird es dieses Jahr geben? Neben Informationsständen der verschiedenen Akteure im Kiez und Kunsthandwerk natürlich auch ein schönes Rahmenprogramm. Wir haben uns hier etwas ganz besonderes ausgedacht wo wir noch auf Hilfe angewiesen sind. Die Idee ist eine Musikwerkstatt zu gestalten die zum mitsingen und mitmusizieren einladen. Wenn Sie da noch jemanden haben der Lust darauf hätte das Programm mitzugestalten und zu unterstützen dann schicken Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

3.06.2017
14.00 bis 19.00 Uhr

im Rosengarten hinter der Käseglocke
Leronorenstr. 65
12247 Berlin

kiezf2016

Sollten Sie gerne mit einem Stand dabei sein und sich anmelden wollen dann finden Sie hier das Anmeldeformular als PDF hinterlegt.

Wir hoffen das es ein buntes und schönes Kiez-Fest wird, und freuen uns auf Sie!

Share Button

Einladung zum Runden Tisch im April 2017

Der vierte Monat ist nun schon fast um von dem „neuen“ Jahr. Und so steht auch der letzte Mittwoch im Monat an und damit der nächste Runde Tisch Lankwitz-Südende. Wir hatten uns eigentlich darauf verständigt Themenoffen zu sein, um so über aktuelle Themen im Kiez diskutieren zu können, aber manche Themen sind besser zu besprechen wenn man sie plant. So haben wir das Angebot bekommen das die Quatiersmangerin der DeGeWo uns etwas über die geplante Sanierung und Umgestaltung der Wohnsiedlung in Lankwitz Rund um das Beethoveengymnasium erzählen. Im Anschluss wird es noch die Gelegenheit für Ihre Fragen geben.

Als zweites Thema ist angedacht die Idee einer Sammlungsaktion für den Kiez von irgendeinem Rohstoff weiterzudenken. Die aktuelle Idee ist die Sammlung zugunsten des Aktivplatzes der Generationen durchzuführen. – Ja, die Idee ist nicht vergessen, wurde nur aus vielen verschiedenen Gründen nicht sichtbar weiterverfolgt. Nun sind wir aber wieder am Start und möchten die Idee wieder weiterverfolgen. An dieser Stelle würden wir uns über aktive Unterstützung freuen. Wenn Sie also Lust und Zeit haben dann kommen sie vorbei und denken sie mit.

Der nächste Runde Tisch Lankwitz-Südende tagt wie folgt:

Mittwoch, 26.04.2017 um 18.30 Uhr
KiJuFam Käseglocke
Leonorenstr. 65
12247 Berlin

Hier finden Sie…

Einladung zum Runden Tisch Lankwitz-Südende April 2017
Protokoll des Runden Tisch Lankwitz-Südende März 2017
Protokoll des Runden Tisch Lankwitz-Südende Februar 2017
Alle Dokumente komplett – Einladung April 2017 und die beiden Protokolle

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Share Button

Wir sind zurück!

In den letzten Wochen gab es ziemliche Probleme mit dem Server, wodurch der Blog teilweise nicht erreichbar war. Wir hoffen das es nun alles wieder richtig und stabil läuft. :o)

Nun aber was aktuelles und das ist die Einladung für den nächsten Runden Tisch Lankwitz-Südende. Am 22.02.2017 ist es wieder soweit. Als Gast hat sich angekündigt Frau Maren Schellenberg Bezirksstadträtin für die Abteilung Immobilien, Umwelt und Tiefbau und Vorsitzende des Präventionsbeirates angemeldet. Sie möchte gerne die Arbeit der Runden Tische kennenlernen und auch sich die Anliegen aus unserem Kiez. Von daher sein sie eeinl0217ingeladen vorbeizukommen und mit ihr ins Gespräch zu gehen.

Eine Detallierte Einladung finden sie hier.

Datum:  22.02.2017
Zeit:       18.30 Uhr
Ort:        Kinder-, Jugend- und Familientreff Käseglocke
Leonorenstr. 65
12247 Berlin

Wir freuen uns auf Sie!

Share Button

Wir melden uns mal wieder zurück…

Was ist hier nur dieses Jahr los? Immer wieder kommt es zu längeren Pausen zwischen den Artikeln. Die Gründe hierzu sind vielfältig, und wir hoffen das es sich bessert und wir regelmäßig über das aktuelle geschehen im Kiez und am Runden Tisch Lankwitz-Südende berichten können. Nun sind wir auf jeden Fall zurück und hier ein kurzer knapper Überblick über die Themen und Ereignisse der letzten Monate.

Am Runden Tisch Lankwitz-Südende im September 2016 gab es einen Politik-Talk mit den Kanditaten für Lankwitz und Südende für die BVV. Es war eine sehr nette und angenehme Atmosphäre und anregende Diskussion.

Im Oktober war das Thema offen und es wurden über aktuelle Themen im Kiez gesprochen, so z.B. über den Park hinter dem Haus Leonore der nach Plänen der Sentatsverwaltung einer Flüchtlingsunterkunft mit Modularenbauten weichen sollen, obwohl es auf dem gleichen Gelände Bauflächen geben würde. Hierzu ein Bericht vom Kiez-Report:

Das war das aktuelle in Kürze. In den nächsten Tagen mehr!

 

 

 

Share Button

Marktplatz der Ideen 2016

Logo
Jeder hat etwas was ihn stört, was er erhaltenswert findet oder was er gerne verändern würde. Vielleicht hat noch jemand anderes die gleiche Idee oder eine ähnliche. Wie bekommt man die beiden zusammen? Auf einem Marktplatz hat man die Möglichkeit sich zu begegnen kurz oder auch länger zu plauschen und Verabredungen zu treffen.
flipchartDie Idee wurde am Runden Tisch Lankwitz-Südende entwickelt und  2013 das erste mal durchgeführt.

In den folgenden Jahren haben wir immer wieder das Konzept ein wenig verändert. Es ist die Idee für Themenstunden entstanden, wo Gäste aus verschiedenen Bereichen für eine Stunde für Fragen und Diskussionen den Marktplatz begleitet haben. Dieses Konzept haben wir für dieses Jahr noch mal verfeinert und uns konkrete Fragen überlegt zu denen mit Fachkundiger Unterstützung diskutiert werden kann.

Themen die nicht abschließend diskutiert werden können oder ein wenig mehr Zeit brauchen werden am Runden Tisch Lankwitz-Südende durch die verschiedenen Akteure weiterverfolgt.

 

Themen und Gäste 2016:
20150619_180416Samstag, den 16. Juli 2016 (11 – 18 Uhr)

  • 12 – 13 Uhr Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski – Bildung, Kulutr und Bürgerdienste
  • 13 – 14 Uhr Fragen an die BVG – Es kann leider niemand von der BVG kommen, aber wir haben das Angebot die Fragen zu sammeln und werden dann eine Antwort bekommen
  • 14 – 15 Uhr Verkehrssituation in Lankwitz – Südende
  • 15 – 16 Uhr Einkaufen im Nahbereich
  • 16 – 17 Uhr Offenlegung der Lanke

stadtrmvSonntag, den 17. Juli 2016 (11 – 18 Uhr)

  • 12 -13 Uhr Bezirksstadträtin Christa Markl-Vieto – Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau
  • 13 – 14 Uhr Polizei und Ordnungsamt vor Ort
  • 14 – 15 Uhr Geschichten aus dem Kiez – Kiezreporter vor Ort
  • 15 – 16 Uhr Mobilität im Kiez + Digitalisierung im Kiez

Die Liste der Gäste und Themen ist noch nicht komplett und kann noch erweitert werden. Sollten Sie ein Thema haben was Sie gerne diskutieren möchten dann schreiben Sie es in die Kommentare oder uns direkt an mit unserem Kontaktformular.

!!! Samstag und Sonntag wird es wie in den letzten Jahren auch einen eigenen Tisch für die Kinder und Jugendlichen aus dem Kiez geben wo sie ihre Anliegen diskutieren und besprechen können. !!!

more

Share Button

Was ist los bei www.zukunft-lankwitz.de?

20150917_104922(0)Sommerschlaf! Wir sind spontan und vollkommen ungeplant in den Sommerschlaf verfallen, aber jetzt sind wir zurück und werden uns bemühen wieder regelmäßig über die wichtigsten Dinge rund um den Runden Tisch Lankwitz-Südende, den Kiez und alles was sonst noch bewegt zu  berichten.

An den Start mit dem Berichten gehen wir mit dem Bericht vom letzten Runden Tisch. Das Thema war offen und der Schwerpunkt lag auf Aktuelles aus dem Kiez. Da ist einiges zusammengekommen was von den unterschiedlichsten Menschen nun mitgenommen wurde um Informationen einzuholen, mal nachzufragen, eine Abteilung im Bezirk aufmerksam zu machen und und und. Themen und Anliegen waren z.B. der Einkaufsladen Leonoren /Bernkastlerstr. ist weg, Gerücht das der Taxistand an der Lankwitz-Kirche verlegt werden soll, die Umbenennung des Rathaus Platzes und noch einiges mehr.  Wenn sie genau wissen möchten was im Detail besprochen wurde haben wir für Sie das Protokoll hier als PDF hinterlegt.

20150915_192557Worauf wir sie gerne aufmerksam machen möchten, und was sie sich gerne schon notieren können sind zwei Sachen:

1. der nächste Runde Tisch findet am 4. November statt mit dem Schwerpunktthema „Flüchtlinge – Ehrenamtliches Engegement und Spenden“ hierzu ist einer der Sprecher des Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf geladen

2. „Senioren und Trickbetrüger“ ist ein weiteres Thema was den Runden Tisch mit unterstützung des LKA und dem Abschnitt 46 am 2. Dezember bewegen wird. Hierzu ist eine Anmeldung nötig gerne auch hier über unser Kontaktformular.

20151010_112556Beide Termine starten normalerweise um 18.00 Uhr, aber es könnte sein das wir den Dezembertermin nach vorne verlegen um mehr Menschen zu erreichen, aber wir das geben frühzeitig bekannt. Wir würden uns freuen wenn Sie zu dem einen oder anderen Termin kommen würden und vielleicht auch Ihre Themen mit einbringen. Gemeinsam für den Kiez, nur so können wir was verändern.

Share Button

Bericht vom Runden Tisch im Januar 2015

mindmapspielDer erste Runde Tisch 2015 hat am 21. Januar 2015 im Kinder-, Jugend- und Familientreff Käseglocke getagt. Auf der Tagesordnung stand die Planung einer Benefizaktion für den Spielplatz der Genrationen. An dieser Stelle ist eine Menge Krativität gefragt. In Form eines Mind Mapping wurden Ideen in alle Richtungen gesammelt . Start waren Finanzierungsideen, Aktionen und eine grosse Veranstaltung um auf das Thema aufmerksam zu machen. Die Teilnehmer des Runden Tisches einigten sich darauf die Benefiaktion in das Kiezfest zu integrieren, da es für alle nicht leistbar wäre noch eine zusätzliche Aktion zu planen und es warscheinich auch sehr schwer wird einen Termin zu finden. So wird das Kiezfest am 30. Mai  2015 ganz im Zeichen von Gemeinsam für den Spielplatz der Generationen, Gesundheit, Bewegung und was gibt es in unserem Kiez stehen. Es sollen die verschiedenen Sport und Freizeitgruppen aus Lankwitz und Südende angesprochen werden ob sie sich mit Angeboten beteiligen möchten. Um das sich die Bürgerinnen und Bürger besser vorstellen können um was es bei den Spielplatz für Geräte geht ist geplant die Hersteller zu fragen ob es die Möglichkeit gibt, ein oder zwei Geräte zum ausprobieren zu präsentieren.

frisbeegolf

Foto vom ersten Frisbee-Golf Turnier 2014 im Rosengarten hinter dem KiJuFam Käseglocke im Rahmen der Suchtpräventionswoche Steglitz-Zehlendorf. (Abgehen des Parcour)

Eine andere Idee war es verschiedene kleine Aktionen schon im Vorfeld auf dem Platz hinter dem Rathaus Lankwitz stattfinden zu lassen. Die Ideen sind an dieser Stelle vielfältig von Wikinger-Schach, bis Frisbeegolf für alle Generationen. Wir werden Sie an dieser Stelle und bei Facebook auf dem laufenend halten.

Zur Vorbereitung und besseren Planung des Spielplatz der Generationen wurde für die Teilnehmer des Runden Tisches eine Rundfahrt verabredet wo sich verschiedene Spielplätze angeschaut und ggf. ausprobiert werden sollen, damit es leichter ist es sich vorzustellen. Sobald der Termin feststeht werden wir ihn auch hier veröffentlichen, für den Fall das sie sich gerne an dieser Stelle einklinken möchten.

Wir werden weiter berichten. Beim nächsten Runden Tisch das Haupthema: Wunsch- und Tausch – Ökonomie. Ein Thema was von einem Bürger an den Marktplatz der Ideen 2013 getragen wurde und aus persönlichen Gründen nicht verfolgt, aber auch nicht in vergessenheit geraten ist. So wird das Thema am 4. März 2015 um 18.00 Uhr im Kinder-, Jugend- und Familientreff Käseglocke sein.

Share Button

Einladung zum Runden Tisch Lankwitz-Südende im Dezemeber

20140930_093926Schwupp das Jahr ist um! So findet nun bald der letzte Runde Tisch in 2014 statt. Es wird auch dieses mal wieder spannend. Das Schwerpunktthema wird der Spielplatz der Generationen werden, wo wir hier im Blog schon ausführlich berichtet haben. Wir möchten gerne mit Ihnen gemeinsam Ideen sammeln, erste Überlegungen anstellen und planen wie es weiter geht. Neben dem Schwerpunktthema ist auch die Jahresplanung 2015. Was für Themen finden Sie interessant, was ist aktuell im Kiez Thema oder worüber wollten sie schon immer was wissen? Bringen Sie ihre Ideen und Gedanken mit, und kommen Sie vorbei beim nächsten Runden Tisch Lankwitz-Südende.

glocke_009

 

Datum: 17. Dezember 2014
Zeit:      18.00 bis 20.00 Uhr
Ort:       Kinder-, Jugend- und Familientreff Käseglocke
Leonorenstr. 65
12247 Berlin

Die Einladung haben wir als PDF für sie hier hinterlegt.

Sie können auch Ideen und Anregungen in die Kommentare dieses Artikels schreiben. Wir würden uns sehr darüber freuen.

 

 

 

Share Button

Bericht vom Runden Tisch am 5.11.2014

FB_IMG_1413619209540Am 5.11.2014 war der letzte Runde Tisch Lankwitz-Südende. Mit dem Schwerpunktthema Parken und Verkehr. Zu Gast war Herr Lehmann-Tag, der Leiter der Straßenverkehrsbehörde. Er stellte sich allen Fragen der Bürgerinnen und Bürger und hat eine Menge Themen und Anregungen mitgenommen, und auf viele Anliegen sehr Fachmännisch geantwortet. Die Antworten haben vielleicht dem einen oder anderen nicht so richtig gefallen, aber das ist ja häufig so wenn man bei den ganzen Verordnungen und Bestimmungen nachfragt.

Ein wichtiges Anliegen war die Klärung der Frage warum in einer Straße von der gleichen breite wie eine andere Straße, in der einen das halbe parken auf dem Gehweg erlaubt ist und warum in einer anderen Straße nicht. Beide Straßen sind 7,04 m breit. Bei dieser breite geht der Gesetzgeber davon aus das bei zwei parkenden Autos von 2 m breite, immer noch eine Fahrgasse von 3 m über bleibt. So gibt es kein Grund für Gehwegparken. Dazu kommt das es seit 1982 eine Baumschutzverordnung gibt, die das parken im Wurzelbereich verbietet. Aufgrund dessen hätte in der gesamten Stadt das Gehwegparken abgeschafft werden müssen. Das ist das eine  starke Argument, ein weiteres ist das die Kosten durch die befestigung von Gehwegen damit Autos darauf stehen können in der Unterhaltung sehr teuer sind, und auch nicht an alles Stellen realisierbar wäre, weil ja auch auf dem Gehweg Verkehrsteilnehmer sind mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator, die auch unbehindert ihren Weg gehen müssen.

Weiterlesen

Share Button

Bericht vom Runden Tisch am 8. Oktober 2014

jugendbank_043Am 8. Oktober fand der 7´te Runde Tisch 2014 statt. Als Thema auf der Tagesordnung stand nochmals der Rückblick auf den Marktplatz der Ideen, da sehr viele der bei dem letzten Treffen nicht da sein konnten. Nach einem kurzen Bericht was am Marktplatz der Ideen passiert ist wie der Ablauf war wurden zum einen die Eindrücke der einzelnen geschildert, sowie Themen die noch anstehen oder diskutiert werden sollten.

Alle Teilnehmer des Runden Tisches haben das empfinden das sich seit dem Marktplatz der Ideen eine Menge bewegt hat in unserem Kiez. Speziell die pflege der Parkanlagen wird sehr positiv empfunden. Wie es manchmal so ist wenn man zurückschaut und nach vorne schaut fallen einem im Gespräch noch viele neue Fragen und Themen ein wie z.B.:

– Fahradweg in der Leonorenstr. -> Führt der Weg an der S-Bahnbrücke auf die Straße oder dürfen die Radfahrer auf dem Gehweg fahren. Früher war es ein gemeinsamer Fuß- und Radweg und heute ist es anders? Warum? Und was kann man machen damit es wieder anders wird?

Weiterlesen

Share Button