Schlagwort-Archive: Runder Tisch Lankwitz-Südende

Einladung zum Runden Tisch Lankwitz-Südende

Das Jahr neigt sich dem Ende und auch der letzte Runde Tisch Lankwitz-Südende 2016 naht. Das Thema ist „Sicherheit zu Hause“ mit freundlicher Unterstützung des Landeskriminalamtes und der Präventionsbeauftragten des Abschnitt 46  der Polizei Berlin. Wie kann ich mich zu Hause mit einfachen Mitteln schützen? Was sollte ich beachten wenn ich die Tür aufmache oder das Haus verlasse? Diese und andere Fragen werden beantwortet werden.

Im Anschluss an das Hauptthema des Abends ist natürlich noch Platz für Aktuelle Themen aus dem Kiez. Was ist los in Lankwitz und Südende? Was sind ihre Themen? Was sollte bewegt werden?

Wann und wo findet der Runde Tisch Lankwitz-Südende statt?

Datum: 23.11.2016
Zeit: 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort: KiJuFam Käseglocke
Leonorenstr. 65
12247 Berlin

einl1116

Besonderheit bei diesem Runden Tisch ist wir um eine Anmeldung bitten. Wenn Sie sich anmelden möchten

nutzen Sie gerne unser Kontaktformular:

Anmeldung zum Runden Tisch Lankwitz-Südende

Die detaillierte Einladung zum Runden Tisch finden Sie hier…

Wir würden uns freuen wenn Sie kommen um mit uns gemeinsam für den Kiez in dem wir leben und wirken etwas zu bewegen.

 

 

Share Button

Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski im Kiez zur Bürgersprechstunde

Am Mittwoch, den 6.04.2016 ist Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski, Leiterin der Abteilung Bildung, Kultur, Sport und Bürgerdienste, mit Ihrer Bürgersprechstunde zu Gast in unserem Kiez. Was  ist eine Bürgersprechstunde und wie läuft das ab? – Sie haben ein Anliegen was sie schon immer loswerden wollten dann haben sie hier die Möglichkeit, sofern es thematisch in die Ressorts der Stadträtin passt. Sie müssen sich im Idealfall anmelden (alle dazu nötigen Informationen finden Sie weiter unten).

20160401_182602

 

Termin: Mittwoch, 06.04.2016 von 16.00 bis 18.00 Uhr
Voranmeldung unter (030) 90299-7701
Ort: Kinder-, Jugend- und Familientreff Käseglocke
Leonorenstr. 65
12247 Berlin

Kontakt und Anmeldung
Büro der Bezirksstadträtin
Schloßstraße 37
12165 Berlin
Tel.:(030) 90299-7701

Im Anschluss an die Bürgersprechstunde hat  Frau Richter-Kotowski ihre Beteligung am Runden Tisch Lankwitz-Südende zugesagt. Eine Einladung zum Runden Tisch, sowie den Themen finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Share Button

Trickbetrüger und Taschendiebe – Bericht vom Runden Tisch Dezember 2015

20151204_072414Trickbetrüger und Taschendiebe! Das war das Thema beim letzten Runden Tisch Lankwitz-Südende. Herr Hoffmann von Landeskriminalamt und Frau Müller vom Abschnitt 46 haben gemeinsam einen sehr interessanten und informativen Vortrag gehalten. Das wie ich finde wichtigste war das man sich vor Trickbetrügern und Taschendieben ziemlich gut und einfach schützen kann.

Wir möchten in diesem Bericht nur die wichtigsten Sachen aufnehmen, aber weiter unten gibt es einen Link zur Seite der Berliner Polizei wo alles noch mal ausführlicher steht.

Tips:

– Geld und Papiere immer getrennt tragen
– Handtasche, Rucksack oder Beutel im Gedränge immer vor dem Bauch tragen
– nie einen fremden Mensch in die Wohnung lassen, egal wie nett sie / er ist
– Handwerker werden angekündigt, einfach bei der Hausverwaltung nachfragen, und ansonsten einfach nicht reinlassen

Weiterlesen

Share Button

Einladung zum Runden Tisch Lankwitz-Südende

Der nächste Runde Tisch steht direkt vor der Tür (wenn das Wetter mitspielt stimmt das sogar :o) ). Schwerpunktthema wird der Marktplatz der Ideen 2015 sein, mit den Fragestellungen:

Was ist passiert?
Was waren die Themen?
Wo machen wir weiter?

Datum: 01.07.2015
Zeit: 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort: Kinder-, Jugend- und Familientreff Käseglocke
(oder Open Air im Rosengarten wenn es das Wetter zulässt)
Leonorenstr. 65
12247 Berlin

Eine detaillierte Einladung haben wir für Sie als PDF hinterlegt.

 

Share Button

Bericht vom Runden Tisch Lankwitz-Südende April 2015

031Der Runde Tisch im April stand wieder einmal wie angekündigt im Zeichen des Spielplatzes der Generationen. Zu Gast war Herr Hinz – Experte für Aktivplätze des Bundessportbundes. Es gab viele interessante Informationen und Anregungen die ersteinmal gesammelt, verarbeitet und besprochen werden müssen. Ein paar möchten wir Ihnen jedoch nicht vorenthalten. Ein Leitsatz des Abends und auch der Zukunft war: „Wir wollen vor Ort Menschen bewegen!“ Dies ist das was der Platz ausmachen soll. Wir möchten Sie hinbewegen, wir möchten das Sie sich gemeinsam bewegen, wir möchten für den Kiez was bewegen! Eine sehr wichtige Sache die Herr Hinz betonte ist das Kraft und Beweglichkeit bis ins Hohe Alter das A und O sind für Sicherheit in der Bewegung.

Wie eingangs geschrieben sind durch den tollen Vortrag von Herrn Hinz auch viele neue Ideen entstanden die jetzt reifen müssen und bevor wir sie veröffentlichen auch an der einen oder anderen Stelle geklärt werden müssen. Was wir jedoch schon haben ist das Konzept für den Spielplatz der Generationen, welches wir hier für Sie als PDF hinterlegt haben. In den nächsten Schritten wird eine Möglichkeit geschaffen wo Zweckgebunden für den Spielplatz der Generationen gespendet werden kann damit wir unser Ziel erreichen können und mit den ersten beiden Geräten im September / Oktober den Platz eröffnen können.  Sowie haben sich die Teilnehmer des Runden Tisches darauf verständigt noch eine Tour zu fahren, wo es dann in Richtung Neukölln gehen soll, wo unter anderem der größte Motorikpark Deutschlands ist. Herr Hinz hat angeboten diese Tour zubegleiten wenn es Terminlich passt, und dann auch eine Menge erzählen und zeigen kann. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Herrn Hinz für sein kommen und sein tolles Angebot.

026Im weiteren Verlauf des Runden Tisches wurde noch kurz über das Kiez-Fest gesprochen und was beim Infostand des Runden Tisch Lankwitz-Südende passieren soll. An dieser Stelle konnte Fr. D.-G.  berichten das es ihr gelungen ist eine Vertreterin der Firma Play-Fit zu gewinnen beim Kiez-Fest mit ein oder zwei Geräten vor Ort zu sein um das Sie die Möglichkeit haben sich die Geräte mal anzuschauen und auszuprobieren. Desweiteren wird das Projekt Wünschen und Schenken im Kiez seinen Startschuss an diesem Tag erhalten und wir werden natürlich auch auf den Marktplatz der Ideen 2015 aufmerksam machen. Ein Rundes Angebot am Infostand beim Kiezfest am 30. Mai.

Dann war die Zeit auch schon um und alle anderen Punkte der Tagesordnung sind auf das nächste Treffen verschoben worden. Es war ein sehr lebendiger und informativer Runder Tisch. Vielen Dank an alle die da waren und auch Danke an Sie das sie dies gelesen haben, und vielleicht haben Sie ja Lust einen kleinen Kommentar zu hinterlassen!

Share Button

Einladung zum Runden Tisch Lankwitz-Südende

Der nächste Runde Tisch Lankwitz-Südende steht vor der Tür, so wie der Frühling in unseren Kiez Einzug genommen hat. Die Sonne zeigt sich immer mehr und auch die Menschen halten sich wieder mehr im Freien auf. Mit dem Einzug des Frühlings nähren sich auch die beiden Veranstaltungen des Jahres: Das „Kiez-Fest“ und der „Marktplatz der Ideen“.  Das Grobe ist für beide Veranstaltungen geplant, nun fehlt es nur noch am Feinen, das „Wer?, Was?“, Wann? und Wo?“. Das wird neben dem Spielplatz der Generationen, Berlin räumt auf und Wünschen und Schenken das Schwerpunktthema sein.

Der nächste Runde Tisch wird stattfinden:

Datum:     15.04.2015
Zeit:           18.00 Uhr 09
Ort:            Kinder-, Jugend- und Familientreff Käseglocke
                   Leonorenstr. 65
                   12247 Berlin
Wir haben wie immer die Einladung als PDF für Sie hinterlegt, uns würden über eine rege Teilnahme freuen.

Share Button

Etwas neues im Kiez: Lankwitzer Salon

Am Freitag, den 24. April, fällt der Startschuss für die Gesprächsrunde „Lankwitzer Salon“, einer gemeinsamen Veranstaltung vom „Runden Tisch Lankwitz-Südende“ und „Kiez.Report„.

Es gibt kein konkretes Thema und es ist keine klassische Diskussionsrunde. Ziel der Moderatoren ist es Menschen aus unserem Kiez vorzustellen, die in unterschiedlicher Weise unseren Bezirk gestalten.

Wir freuen uns über die Zusagen folgender Gäste:

Rik De Lisle, PD bei 94,3 rs2

Christa Markl-Vieto, Stadträtin

Yvonne Schaefers, Haus der Optik Lankwitz

Tobias Viernickel, BFC Preussen

 

Ab 19 Uhr geht es im Film-Kultur-Cafe Lankwitz, Zietenstraße 24, 12249 Berlin los. Der Eintritt kostet 2 Euro und geht als Spende an ein soziales Projekt im Kiez. Es gibt maximal 30 Plätze. Weitere Informationen in Kürze.

Anmeldungen per Mail an: redaktion@kiez.report

Share Button

Bericht vom Runden Tisch März 2015

20150305_081735Ein spanndendes Thema erwartete die zahlreichen Teilnehmer des Runden Tisches Lankwitz-Südende die noch nicht die Grippe abbekommen haben oder schon erfolgreich gemeistert hatten. „Schenkökonomie“ oder auch „Die Kultur des Schenkens“ stand auf der Tagesordnung.  Zu Gast war Hr. N. der das Thema bei dem ersten Marktplatz der Ideen 2013 eingebracht hatte, und dann durch lange Krankheit es leider nicht weiter verfolgen konnte. Er referierte kurz was sich Grundsätzlich hinter der Idee der Schenkökonomie verbirgt. Ein Grundgedanke ist das jeder Mensch etwas hat was er schenken kann. Hierbei handelt es sich nicht um Materielle Dinge, sondern eher um Ressourcen und Fähigkeiten die jeder einzelne in sich birgt. Ebenso hat jeder auch Wünsche, wo er Hilfe oder Begleitung braucht. Packt man diese beiden Dinge zusammen hat man den Kerngedanken schon gefasst. Im Bereich der Science Fiction zeigt uns Star Trek wie das Leben ohne Geld funktionieren kann, aber auch in anderen Ländern bei Naturvölkern wird dieser Gedanke seit Generationen mit Erfolg gelebt. Es kann funktionieren, auch wenn es ersteinmal sehr utopisch klingt. Wie ist nun die konkrete Idee und wie muss man es sich vorstellen? An dieser Stelle ein Beispiel: Weiterlesen

Share Button

Einladung zum Runden Tisch im März

schenkenideeDer nächste Runde Tisch Lankwitz Südende steht an mit einem ganz besonderen Thema. Beim ersten Marktplatz der Ideen 2013 ist die Idee das erste mal formuliert worden, und am 4. März wird sie nun weitergedacht. Sie ist nicht in vergessenheit geraten, sondern aus vielen verschiedenen persönlichen gründen des Ideengebers nicht weiterverfolgt worden. Nun ist es aber soweit das die Idee wachsen soll und darf, und von daher ist es als Themaschwerpunkt auf der Tagesordnung. Es  geht um das Thema „Wünschen und Schenken“ – Schenkökonomie. Hr. Nilse wird das Thema in einem kurzen Input vorstellen und dann wollen wir gemeinsam überlegen wie man ihn unterstützen kann, oder aber auch wer sich bei dem Projekt gerne beteiligen möchte.

20150216_134031

Ein weiterer Tagesordnungspunkt wird ein kurzer Bericht der „Expeditionsgruppe – Spielplatz der Generationen“ die von ihrer Exkursion und erste Entscheidungen die getroffen wurden berichten. Im weiteren Verlauf gibt es neben dem Punkt aktuelles aus dem Kiez, auch schon die ersten Informationen zum Stand der Vorbereitungen des Kiezfestes (am 30. Mai 2015) Marktplatz der Ideen 2015 (am 19. und 20. Juni 2015).

Eine bunte Tagesordnung mit vielen verschiedenen Punkten. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und viele Ideen. Und hier nun nochmal alle Informationen im Überblick:

Datum: 4.03.2015
Zeit: 18.00 bis ca. 20.00 Uhr
Ort: Kinder-, Jugend- und Familientreff Käseglocke
Leonorenstr. 65
12247 Berlin
Wir haben die Einladung mit der Tagesordnunug für Sie hier als PDF hinterlegt.

 

Share Button

Parken – Verkehr – Thema beim Runden Tisch

FB_IMG_1413619209540Der nächste Runde Tisch Lankwitz-Südende steht an. Das Schwerpunktthema wird Parken und Verkehr sein. Als Gast ist eingeladen Herr Lehmann-Tag, Leiter der Straßenverkehrsbehörde Steglitz-Zehlendorf. Es gibt viele Fragen welche die Bürgerinnen und Bürger von Lankwitz-Südende beschäftigen, wie z.B.

– Charlottenstraße – Warum kann man nicht auf der einen Seite Halteverbot machen, damit der Durchgangsverkehr besser durchkommt?

– Südende – Warum wird in einer Straße welche die gleiche breite hat wie eine andere das Parken mit zwei Rädern auf dem Gehsteig erlaubt und bei der anderen nicht?

– Kiez – Wird der Verkehr immer mehr, und steigt die Zahl der Verkehrsunfälle?

– Gärtnerstraße – Ist es möglich Haltebuchten durch Halteverbot einzurichten, damit der Verkehr speziell in den Tageszeiten wo die Universität geöffnet ist fließen kann?

20140910_194536Haben Sie auch noch Fragen oder Anliegen zum Thema Verkehr und Parken? Dann schreiben Sie es hier in die Kommentare und oder kommen Sie zum nächsten Runden Tisch Lankwitz-Südende, der sich wie folgt trifft:

5. November 2014 um 18.00 Uhr
Villa Folke Bernadotte
Jungfernstieg 19
12207 Berlin

Die Einladung mit der Tagesordnung  haben wir hier als PDF hinterlegt.

Weitere Themen des Abends werden sein:

– kurzes Vorstellen der Sozialräumlichen Leistungen (SRL-Projekt)
– Spielplatz der Generationen
– Gemüsehändler an der Lankwitz-Kirche

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und auf Ihr kommen.

Share Button