Schlagwort-Archive: Verkehr

Bericht vom Runden Tisch am 5.11.2014

FB_IMG_1413619209540Am 5.11.2014 war der letzte Runde Tisch Lankwitz-Südende. Mit dem Schwerpunktthema Parken und Verkehr. Zu Gast war Herr Lehmann-Tag, der Leiter der Straßenverkehrsbehörde. Er stellte sich allen Fragen der Bürgerinnen und Bürger und hat eine Menge Themen und Anregungen mitgenommen, und auf viele Anliegen sehr Fachmännisch geantwortet. Die Antworten haben vielleicht dem einen oder anderen nicht so richtig gefallen, aber das ist ja häufig so wenn man bei den ganzen Verordnungen und Bestimmungen nachfragt.

Ein wichtiges Anliegen war die Klärung der Frage warum in einer Straße von der gleichen breite wie eine andere Straße, in der einen das halbe parken auf dem Gehweg erlaubt ist und warum in einer anderen Straße nicht. Beide Straßen sind 7,04 m breit. Bei dieser breite geht der Gesetzgeber davon aus das bei zwei parkenden Autos von 2 m breite, immer noch eine Fahrgasse von 3 m über bleibt. So gibt es kein Grund für Gehwegparken. Dazu kommt das es seit 1982 eine Baumschutzverordnung gibt, die das parken im Wurzelbereich verbietet. Aufgrund dessen hätte in der gesamten Stadt das Gehwegparken abgeschafft werden müssen. Das ist das eine  starke Argument, ein weiteres ist das die Kosten durch die befestigung von Gehwegen damit Autos darauf stehen können in der Unterhaltung sehr teuer sind, und auch nicht an alles Stellen realisierbar wäre, weil ja auch auf dem Gehweg Verkehrsteilnehmer sind mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator, die auch unbehindert ihren Weg gehen müssen.

Weiterlesen

Share Button

Parken – Verkehr – Thema beim Runden Tisch

FB_IMG_1413619209540Der nächste Runde Tisch Lankwitz-Südende steht an. Das Schwerpunktthema wird Parken und Verkehr sein. Als Gast ist eingeladen Herr Lehmann-Tag, Leiter der Straßenverkehrsbehörde Steglitz-Zehlendorf. Es gibt viele Fragen welche die Bürgerinnen und Bürger von Lankwitz-Südende beschäftigen, wie z.B.

– Charlottenstraße – Warum kann man nicht auf der einen Seite Halteverbot machen, damit der Durchgangsverkehr besser durchkommt?

– Südende – Warum wird in einer Straße welche die gleiche breite hat wie eine andere das Parken mit zwei Rädern auf dem Gehsteig erlaubt und bei der anderen nicht?

– Kiez – Wird der Verkehr immer mehr, und steigt die Zahl der Verkehrsunfälle?

– Gärtnerstraße – Ist es möglich Haltebuchten durch Halteverbot einzurichten, damit der Verkehr speziell in den Tageszeiten wo die Universität geöffnet ist fließen kann?

20140910_194536Haben Sie auch noch Fragen oder Anliegen zum Thema Verkehr und Parken? Dann schreiben Sie es hier in die Kommentare und oder kommen Sie zum nächsten Runden Tisch Lankwitz-Südende, der sich wie folgt trifft:

5. November 2014 um 18.00 Uhr
Villa Folke Bernadotte
Jungfernstieg 19
12207 Berlin

Die Einladung mit der Tagesordnung  haben wir hier als PDF hinterlegt.

Weitere Themen des Abends werden sein:

– kurzes Vorstellen der Sozialräumlichen Leistungen (SRL-Projekt)
– Spielplatz der Generationen
– Gemüsehändler an der Lankwitz-Kirche

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und auf Ihr kommen.

Share Button