Gäste des Marktplatz der Ideen stellen sich vor: Politik – Die Bezirksbürgermeisterin

Die höchste Instanz in einem Bezirk ist die Stelle der Bürgermeisterin und des Bürgermeisters. In unserem Bezirk hat diese Stellung Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski. Welche Abteilungen gehören zu ihr und zu welchen Themen kann man sie ansprechen? Das wollen wir hier als Auftakt der 6´tägigen Serie kurz skizzieren:

Organigramm Geschäftsbereich der Bürgermeisterin – Quelle: Organisationsplan des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf von Berlin

Zu den eigenen Abteilungen die fest zur Bürgermeisterin gehören sind das Büro der Bürgermeisterin und das Rechtsamt. In unserem Bezirk wie auch in den meisten anderen ist  auch die Abteilung Wirtschaftsförderung, Investorenleitstelle, Veranstaltungsmanagement. Diese Abteilung hat folgende Aufgaben:

  • Wirtschaftsberatung und wirtschaftsfördernde Veranstaltungen
  • Zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle für Investoren und Unternehmer
  •  Veranstaltungsmanagement

An sie ist angegliedert die / der Datenschutzbeauftragte/r, EU-Beauftragte/r, Beauftragte/r für Partnerschaften.

Organigramm des Geschäftsbereich der Bürgermeisterin – Quelle: Organisationsplan des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf von Berlin

Eine weitere Abteilung für welche die Bürgermeisterin zuständig ist, ist der Steuerungsdienst mit Finanzen und Personal. Dieser Bereich ist für das gesamte Amt im Bereich des Controlling, Organisatiosmanagment, Geschäftsmanagment, Haushaltsplanung und Haushaltswirtschaft, Kassenwesen, Personalmanagment, Personalbetreuung und Personalentwicklung. Das ist schon eine Menge, aber noch nicht alles.

Organigramm der Abteilung Finanzen, Personal, Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung – Quelle: Organisationsplan des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf von Berlin

Zuletzt ist die Abteilung Stadtentwicklung bei der Bürgermeisterin angesiedelt. Darunter fallen die Fachbereiche: Stadtplanung, Untere Denkmalschutzbehörde, Vermessung und Kataster und der Fachbereich Bau- und Wohnungsaufsicht. Interessant für Gespräche könnten z.B. aus dem Fachbereich Stadtplanung und Untere Denkmalschutzbehörde sein:

  • Stadtentwicklung
  • vorbereitende Bauleitplanung
  • Bebauungsplanung
  • Verkehrsplanung
  • Stadtgestaltung
  • Denkmalschutz
  • planungsrechtliche Stellungnahmen
  • Negativatteste

Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski wird beim Marktplatz der Ideen wie folgt für Ihre Ideen und Wünsche zum Gespräch da sein:

Samstag, den 1. Juni
16.00 bis 17.00 Uhr

Kommen Sie vorbei und gestalten Sie mit beim Marktplatz der Ideen 2019!

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.